[Sparen] 14.9. Tag der Tropenwälder

by nilsarne

Keine Tropenwälder, dafür aber eine Menge anderes Holz werde ich wohl im späteren Berufsleben verbrauchen/bedrucken. Da hilft es natürlich (nicht zuletzt auch aus Kostengründen) effizient mit den Rohstoffen umzugehen. Und da steht das Papier nicht alleine. Auch Strom und Wasser beteiligen sich da an der Rechnung.

Heute bin ich über die Aktion von Grünspar gestolpert. Dort gibt es viele tolle kleine und größere Helfer um den eigenen Ressourcenverbrauch ein wenig zu minimieren.

Insbesondere mein Stromverbrauch ist durch Rechner etc. sicherlich nicht vorbildhaft – aber daran kann man ja arbeiten. Noch größer dürfte mein Einsparpotential wohl beim Kühlschrank liegen, da muss ich mal mit meinem Vermieter sprechen ob ich das alte eingebaute Teil austauschen kann/darf und ob er sich dran beteiligen würde.

In dem Sinne kann ich nur alle Leser dazu aufrufen (insbesondere bei Neuanschaffungen!) auf den Energie/Ressourcenverbrauch zu schauen und entsprechend die Umwelt und auch den eigenen Geldbeutel zu sparen. Nicht billig ist auch immer günstig!